digina 2017 - Die Konferenz zum digitalen Leben

Nicht mehr lange bis zur digina 2017, der Konferenz zum digitalen Leben! Am Donnerstag, den 16. November 2017 findet diese im Microsoft Studio in München statt. Die Konferenz dreht sich um die Frage, wie wir das digitale Leben und den digitalen Nachlass im geschäftlichen und im privaten Bereich regeln können. Das Thema ist für unterschiedliche Branchen von Bedeutung. Dazu gehören Versicherungen, Banken, verschiedene Sparten der IT, der Medien, Online-Unternehmen und Start-ups sowie der Hospizbereich, die Bestattungsbranche, das Rechtswesen und die Seelsorge.

 

Neue Zeiten erfordern neue Lösungen: Mit jeder E-Mail, mit jedem Handy-Foto, mit jedem neuen Kundenkonto bauen wir unser virtuelles Vermächtnis auf. Wir leben digital und werden ein digitales Erbe und Nachleben hinterlassen. Wie wir es schon zu Lebzeiten regeln können, um Hinterbliebene zu entlasten, welche Lösungen wir dafür in Zukunft brauchen und welche neuen Geschäftsfelder daraus wachsen können, erfahren Besucher auf der digina - die Konferenz zum digitalen Leben, digitalen Nachlass und digitalen Nachleben. Unter den Speakern sind auch Google-Projektmanager Dr. Jan Hanneman und GMX-Erfinder Karsten Schramm.

 

Veranstaltet wird die Konferenz von den Münchner digital Natives Sabine Landes, Mario C. G. Juhnke, Alexander Pinker, Dennis Schmolk und David Sporer. Alle vereint neben der Leidenschaft für Digitales vor allem eine Erkenntnis: Das Thema digitaler Nachlass ist von hoher gesellschaftlicher Relevanz und zu komplex, als dass es eine einfache Lösung dafür gäbe. Bisher konnte keiner nachhaltig die Frage beantworten, wie wir unsere digitalen Werte sicher weitergeben und bewahren können. Jetzt entsteht die digina 2017 um allen Aspekten des Themas Raum und Zeit zu geben.

 

Eure Benefits: Trefft alle Referenten persönlich. Bringt euch in die Diskussion mit ein. Vernetzt euch mit den Branchen, mit Betroffenen und der Presse. Findet Kooperationspartner und Schnittstellen. Sichert euch einen Platz in unserer Startup- und Unternehmens-Ecke, um eure Produkte und Services zum digitalen Nachlass und das digitale Leben zu präsentieren. Lasst uns das junge Trendthema gemeinsam voranbringen.

 

SUN ist einer der Mitorganisatoren des Events und hat im Vorfeld ein spannendes BarCamp bei Burda Bootcamp veranstaltet.

 

Die Zusammenfassung findet ihr hier:

https://digina-conference.com/2017/11/08/digitaler-nachlass-auf-dem-pruefstand

 

Wer noch an der Konferenz in München teilnehmen möchte, das Startup-Netzwerk SUN verlost zehn Tickets zur Konferenz. Schreibt einfach eine Mail an kommunikation@startupnetzwerk.org und beschreibt uns, wieso ihr auf die Konferenz gehen solltet.

 

Alle Informationen auch unter:

www.digina-conference.de

Alexander Pinker's picture
Alexander Pinker